Pastaherstellung

Zutaten für den Grundteig:

  • 200g feines Mehl
  • 1TL Salz
  • 3TL Maisstärke
  • 80g grober Gries
  • 150ml Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten sehr gut verkneten bis eine Homogene, glatte Ma.e entsteht. Ist der Teig zu weich und flüssig, mehr Mehl hinzufügen. Falls der Teig zu trocken und klumpig ist, etwas mehr Wasser hinzufügen. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens!! 1 Stunde ruhen lassen damit der Teig fest und geschmeidig ist. Am besten ist er jedoch over-night. Nach dem rasten den Teig wieder etwas kneten damit er wieder weicher und etwas warm wird. In vier Stücke zerteilen und in Frischhaltefolie oder eine Tupperware geben damit er während des Verarbeitens nicht antrocknet! Viertel nehmen und mit genügend Mehl bestäuben. Mit einem Nudelwalker auf eine längliche Form wälzen. Anschließend durch die erste Stufe der Pastamaschine durchdrehen. Sollte der Teig zu dick sein wieder etwas vorwalken. Nach jedem mal durchdrehen und wieder mit Mehl bestäuben und auf die nächstgrößere Stufe stellen und weiterdrehen. Bei Stufe 5 oder 6 ist der Pastateig ideal. Für Tagliatelle gibt es den etwas breiteren Aufsatz wodurch die fertige Bahn noch ein letztes mal gedreht wird. Für Spaghetti nimmt man den kleineren Milimeteraufsatz. Für Ravioli und Tortellini die Bahn im ganzen nehmen.

penne

Rote Spaghetti Carbonara mit Pilzspeck

für 4 Portionen; Dauer: 30 min.

Zutaten für die Pasta:

Ausgangsbasis ist der Grundteig.
Diesmal nur statt Wasser, Rote Rüben Saft verwenden.
300g gekochte Spaghetti

Zutaten für den Pilzspeck:

  • 250g Shiitake Pilze
  • 3EL Sojasauce
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Sauce:

  • 2EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • 3EL Hefeflocken
  • 150g Erbsen gekocht
  • Frische Petersilie zum Garnieren
  • 2 Schalotten fein gehackt
  • 250ml Vegane Sahne
  • 1-2EL weiße Misopaste
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Einen Ofen auf 180°C vorheizen. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden und mit Öl und Sojasauce marinieren und mit Salz & Pfeffer würzen. Auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und in den Ofen schieben. Der Speck ist fertig sobald die Pilze röstig intensiv schmecken. Die Konsistenz sollte noch etwas weich und speckig sein jedoch auch knusprig an den Rändern. Achtung! Der Speck zieht noch nach nachdem er aus dem Ofen ist. In einem Topf leicht salziges Wasser aufstellen und die Pasta darin kochen bis al dente und bissfest. Für die Sauce in einer Pfanne das .l erhitzen und die Schalotten und Knoblauch goldig braun rösten. Anschließend die Sahne, Misopaste, Hefeflocken & Gewürze hinzufügen. Etwas vermengen lassen und die Erbsen hinzufügen. Die Pasta abseihen und mit etwas Oliven.l benetzen damit diese nicht zusammen kleben. Die Pasta mit der Sauce vermengen und etwas einziehen lassen. Mit der frischen Petersilie und dem Pilzspeck servieren.


Käferbohnen-Lauchtortellini in Cashew- Frischkäsesauce & Brokkolipüree

für 4 Portionen; Dauer: 30 min.

Zutaten für die Pasta:

  • 4 Pastabahnen aus der Pastamaschine
  • 250g Käferbohnen gekocht
  • 1/2 Stange Lauch
  • Kernöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für den Cashewfrischkäse:

  • 300g Cashewnüsse
  • 2EL Misopaste
  • Weißer Balsamico
  • 150ml pflanzliche Sahne
  • 3EL Hefeflocken
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für den Brokkolipüree:

  • 2 Brokkoli
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1 Zitrone
bamboo-mat-cooking-cuisine-533245

Zubereitung:

Für die Tortellinifüllung den Lauch in feine Streifen schneiden und die Käferbohnen zerstampfen. Anschließend den feinen Lauch mit dem Käferbohnenstampf vermengen und mit einem Schuss kernöl, Salz und Pfeffer abschmecken In einem Mixer die Cashews mit einem Schuss Balsamico und allen anderen Zutaten vermixen bis eine sämige Sauce entsteht. Sollte die Sauce zu flüssig sein mehr Miso und Hefelocken mitmixen. Achtung! Die Sauce dickt etwas ein sobald sie mit den Tortellini erwärmt wird. In einem Topf den klein geschnittenen Brokkoli mit der Brühe 3/4 voll untergießen. Sobald der Brokkoli gar ist mit der abgeriebenen Zitronenschale aufmixen und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Pastabahnen auslegen und in ca. 3 cm breite Vierecke aufteilen. Anschließend die Tortellinimasse in Murmel große Kugeln rollen und mittig platzieren. Nun die Tortellini zu einem Dreieck einschlagen und die Ränder flachdrücken. Anschließend die ecken mit Wasser benetzen und wie im Bild gezeigt über einen Finger zusammenschlagen und die Kontaktstellen fest zusammendrücken. Alle Tortellini in leicht salzigem Wasser ca. 5 Minuten kochen bis al dente. Die Tortellini mit der Sauce in einer Pfanne hei. schwenken und mit dem Püree anrichten.

Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und -10% auf den nächsten Einkauf * sichern.
*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
-20% JEANS Aktion | Gutscheincode: KOE20-JEANS -20% auf Jeans* | KOE20-JEANS